Spanntech GmbH Kopal Spanntechnik u. Spannelemente Lasthebemagnete Magnetspanntechnik Küklmitteldüsen Hersteller und Lieferant

under constuction

Vakuumspannen, spannen von rostfreien Stählen, Aluminium, labile Kunststoffe oder dünne Werkstücke.

Vakuumspannplatten Vakuumplatten Vakuumspannplatte Vakuumsplatte Vakuum Vakuumtische Vakuumtisch Vakuumtechnik Vakuumsystem Vakuumsysteme Vakuumspanntische Vakuumspanntisch Rastertisch Rasterplatte Sintertisch Sinter Metapor luftdurchlässig Metaporplatte Sintertische Rasterplatten Vakuumrastertisch Vakuumrasterplatte Vakuumgummi Moosgummi Vakuumpumpe Vakuumpumpen Injektor Saugen Gebläse Sauger Wasserabscheider Abscheider Vorabscheider Filter Feinfilter Vakuum ++++++ Vakuum-Spannplatte Vakuumtische-Vakuumtische-Unterdrucktische - Saugtische. - Vakuumspanntische Vakuum-Spannplatten Vakuumspannplatten Vakuum-SPANNTECHNIK Vakuumspanntechnik Vakuumsysteme Vakuum-systeme Pappenheimer höhe Ebenheit planparalelle Auflage verzugs und Spannungsfrei spannen Rostfreie VAKUUMPLATTE wie auf der Magnetplatte Genaues schleifen mit VAKUUMPLATTEN auf höchste Ebenheit mit Vakuumspannen plan eben genau mit Vakuumspannen höhe Haltekraft beim Vakuumspannen wie kleben Vakuumkräfte beim fräsen gravieren von Schildern mit Vakuumtechnik Frontplatten fräsen mit Vakuumtischen Vakuumplatten eignen sich zum gravieren spannungsfrei mit Vakuumtische verzugsfrei fräsen mit Vakuumplatten messen drehen schleifen moos dichtschnur Dichtung Schlauch vakuumspannen Vakuumplatte Vakuumplatten Vakuumtisch Vakuumtische Vakuumsystem Vakuumsysteme Vakuumtechnik Vakuum Vakum platte platten tisch tische spannen spanner halten halter klemmen saugen sauger kleben spanner technik metapor sinterplatte sintermetall sinteraluminium porös luftdurchlässig luft dicht planparalell eben stark druck unterdruck manometer unterdruck atmosphäre rauh frei spannungsfrei verspannen grob glatt hoch einfach plan gleich lang kurz mittel centrum präzision präzise genau weich gummi-matte vac-mat pumpe pumpen venture vakuumpumpe vakuumaggregate leistung postionieren ausgleich deformieren form verspannen schonend frontplatten front alu Aluminium legierung nicht rostend rostfrei spannung ne ne metall schlechte oberfläche moosgummi wasser-abscheider flüssigkeit hahn&kolb drehdurchführung rundplatte modularepaltten leichteplatte fräsplatte verteiler nürnberg münchen ingoltstadt regensburg passau hof bamberg würzburg suhl erfurt eisenach franken thüringen sachen baden würtenberg hessen düsseldorf hamburg berlin Röttenbach roth schwabach johann pappenheimer 91187 Röttenbach Niedermaukerstr. 09172-6859700 info@spanntech.de


  • Sintervakuumtische
    • Sintervakuumtische gewähren ein planparallele Auflage.
    • Bevorzugte Anwendungungen für Folien bzw. dünnwandige Materialstärken.
    • Einsatz mit Vakuumpumpen oder Gebläse je nach Aufgabenstellung.
    • Anwendung fräsen u. messen
Vakuumsintertische aus Metapor ein luftdurchlässigen Werkstoff
  • Verzugsfreies Spannen
  • Grundsatzsätzlich für alle Materialien geeignet.
  • Bevorzug bei nicht Magnetischen Material sowie dünne bzw. Bandmaterialien
  • Bestens bei dünnen dünnwandigem Stahl, NE, Bandstahl, Platten, Alu-Legierungen, Rostfreien Material -VA
  • Geeignet für Kunststoffe, Leiterplatten, Folien, Frontplatten, Waver etc.
  • Einsatz beim fräsen, Hochgeschwindigkeitsfräsen HSC-fräsen, Serien, drehen, schleifen, gravieren wie auf Messmaschinen.
  • Durchgehende Bearbeitung, da keine überstehenden Spannelemente eingesetzt werden.
  • Kein Verspannen der Werkstücke, da flächendeckend, gleichmäo;ssig schonend über die gesamte Werstückfläche gespannt wird.
  • Spannen selbst dünnster Platten-Teile.
  • Gleichzeitiges Spannen meherer Teile, Serien zu jedem Los.
  • Sicheres Spannen verschiedener Werkstoffe - eine ebene, durchgehende Spannfläche vorausgesetzt.
  • Genaues Postionieren durch Anschlag- und Verschiebesicherung.
  • Vakuumspannplatten werden festgepratzt oder beim Flachschleifen auf dem Magnet gespannt.
  • Zusätzliche Absaugbohrungen sind, können beim aufspannen unförmiger Werkstücke noch angebracht werden.
  • Beim Vakuumspannen wird ein Unterdruck unter dem spannenden Werkstück erzeugt d.h. es entsteht eine Druckdifferenz mit der das Werkstück auf die Spannplatte gedrückt wird.
  • Somit wird das Werkstück auf den Vakuumtisch gedrückt und nicht wie Fälschlicherweise im Volksmund immer geglaubt wird das es gesaugt wird.
  • Die Verschiebekraft des Werkstücks ist abhänig von der Oberflächenstruktur der Druckdifferenz und der mit Vakuum beaufschlagten Fläche je grösser die Vakuumbeaufschlagte Fläche ist desto güstiger die Haltekräfte zur Bearbeitung.
  • Vakuumspannen  - Wie erklärt sich die unsichtbare Kraft mit Vakuumspanntechnik
  • Auf alle Flächen eines Körper wird durch die umgebende Atmosphäre ein gleichmässiger Druck von ca. 1 bar ausgeübt.
  • Mit Hilfe einer Vakuumpumpe wird nun die Luft unter dem zu haltenden Werstück teilweise abgesaugt, so daß die Druckbelastung auf diese Fläche teilweise entfällt.
  • Es verbleibt ein einseitiger Druck auf die obere Werkstückfläche, dessen Größe von der Höhe des Vakuums abhängt.
  • In der Regel 0,7 - 0,8 bar. So wird z.B. ein Vakuum von 200mbar (Absolutdruck) erzeugt.
  • So ergibt sich eine Druckdifferenz von 800mbar (ca, 0,8 kp/cm), die auf das Werkstück wirkt.
  • Die Grösse der Spannkraft ist nun nur noch von der Spannfläche abhänig.